Commit 77172eb2 authored by Hendrik Kahlen's avatar Hendrik Kahlen

Verschiedene Anapassungen der Texte (zumeist Quellendarstellung)

parent 43a9ab77
......@@ -8,18 +8,12 @@ author: Hendrik Kahlen
Einigen ist der Begriff „Bannerwerbung“ bestimmt ein Begriff und wird meist mit nichts gutem assoziiert. Diese Banner, so wie andere Arten von Werbung schränken uns beim Besuch einer Webseite ein, sind meist störend und deswegen nach zahlreichen Usability-Normen und [Konventionen] verboten. Im Laufe des Artikels wollen wir deshalb herausstellen, wie die teils exzessiven Werbemaßnahmen durch die Usability eingedämmt werden, aber auch einen Ausblick bieten, wie Sie usability-konformes Marketing für Ihre Website und auf anderen Websites betreiben können.
#### Gliederung
1. Warum überhaupt Werbung - Alternativen?
2. Die schlimmsten Werbemaßnahmen im Web
3. Usability konforme Werbung (Google & Apple)
## Warum überhaupt Werbung - Alternativen?
### Warum überhaupt Werbung - Alternativen?
Es gibt im Allgemeinen nicht allzu viele Möglichkeiten eine Website zu finanzieren und Server/geopferte Arbeit sind mitunter relativ Teuer Verhältnis zu meist geringen Einnahmen. Entweder zahlt der Endnutzer für diesen Aufwand/die Nutzung oder Dritte bezahlen den angebotenen Content und dürfen im Gegenzug Werbung schalten. [Spotify] ist hier ein gutes Beispiel, da es beides anbietet, wobei zahlende Nutzer mehr Features nutzen können und vor allem keine Werbung hören. Auch ein die Nutzung der Nutzerdaten zur personalisierten Werbung ist möglich (z.B. Google oder Facebook) oder eine Finanzierung über Spenden so wie dies bei [Wikipedia] der Fall ist. Dies ist aber natürlich nicht für jede und vor allem nicht für kleine Websites eine Option. Für Interessenten weiterer Werbemaßnahmen empfehlen wir die Auflistung unter [webmaster-zentrale.de]
Wählt man vor allem die Werbung als Einnahmequelle so gibt es Unterschiede in der Intensität und Art der Werbemaßnahmen und darüber hinaus auch andere Auswirkungen als, manch ein Werbetreibender dies erwartet (hätte). Es gibt hierbei aber auch noch Ausnahmen wie etwa die personalisierte Werbung und/oder z.B. die [Google-AdWords].
## Die schlimmsten Werbemaßnahmen im Web
### Die schlimmsten Werbemaßnahmen im Web
Als schlimmste Werbemaßnahmen zählt laut einer übersetzten Auswertung auf [usability.ch] vor allem die Pop-Ups, aber auch andere Eigenschaften, wie blinken, oder über den Bildschirm fahrende Elemente werden von den Testern bemängelt und als störend empfunden.
> Die Nutzer verbinden oft stark negative Assoziationen mit Werbung, falls sie die in der obigen Tabelle aufgeführten Designsünden anwendet. [JAKNIE]
......@@ -28,7 +22,7 @@ Die hier erwähnten negativen Assoziationen, unbeachtet der Güte der besuchten
Als Konsequenz aus der übermäßigen Nutzung der angerissenen Werbemaßnahmen, ist die Zahl der [Adblock]-Nutzer noch immer hoch, wie auf [statistica] zu sehen.
## Usability konforme Werbung (Google & Apple)
### Usability konforme Werbung (Google & Apple)
Es ist aber natürlich nicht aussichtslos als Website-Betreiber usability-konforme Werbung zur Selbstfinanzierung zu schalten. Google beietet dabei mit [Google-Adwords] und [Google-AdSense] zwei Möglichkeiten, um sich selbst auf ausgewählten Seiten zu vermarkten und/oder aus dem Pool von Werbetreibenden bei Google zu schöpfen, ohne selbst die Beziehung zu diesen pflegen zu müssen. Weiterer Vorteil davon ist, dass Google auf die Einhaltung von Konventionen bei der Schaltung von Werbung achtet.
......@@ -39,22 +33,34 @@ Zu den erlaubten Werbemaßnahmen zählen dabei laut [usability.ch] die, die sich
4. ..
Schaut man sich unter diesen Gesichtspunkten einmal ein paar [Beispiele bei den Google-AdSense] an, so erkennt man, dass diese sich größtenteils daran halten (die Kontexteinbettung kann natürlich hier nun nicht gezeigt werden):
>![AdSense-Beispiel](https://lh5.ggpht.com/SzyuIRMEZCmj4eN4JnIwpMFwi-hWBkUMV8NmmXpQ5desFU6m1gw7RKtTuB8OgxnwEqX0sSiW=w895)
> ![AdSense-Beispiel](https://lh5.ggpht.com/SzyuIRMEZCmj4eN4JnIwpMFwi-hWBkUMV8NmmXpQ5desFU6m1gw7RKtTuB8OgxnwEqX0sSiW=w895)
Vor allem ist hier aber gut zu erkennen, dass diese Werbung sich nicht zu stark in den Fordergrund, wie etwa die erwähnten Pop-Ups, drängen.
Anders, als es also auf vielen Webseiten der Fall ist, haben wir nun gesehen, dass es durchaus möglich ist Usability-Komform Werbung zu schalten. Wenn Sie also die Erstellung einer Webseite anstreben oder sich selbst auf anderen Webseiten vermarkten möchten, achten Sie darauf, bei wem Sie dies tun, bzw. in welcher Art und weise Sie Werbung erlauben, bzw. schalten lassen. Oder nutzen Sie gleich die hier vorgestellten Alternativen oder vergleichbare Angebote (z.B. die von Apple).
### Fazit
Als genrerellen Grundsatz empfehlen wir daher zum Schluss:
> Gutes Marketing hilft, neue Kunden zu gewinnen, aber für längerfristige Kundenbindung ist geschmeidige Usability notwendig. Dann wird ein Angebot auch an Freunde weiter empfohlen. [IGOJAC]
#### Quellen
* JAKNIE : http://www.usability.ch/news/die-meistgehassten-werbemethoden-im-web.html, Zuletzt abgefragt am: 16.11.2015, Autor: Jakob Nielsen, Datum: 06.12.2004, deutsche Übersetzung
* IGOJAC : http://www.fit-fuer-usability.de/archiv/marketing-vs-usability/, Zuletzt abgefragt am: 16.11.2015, Autor: Igor Jaceniak, Datum: 1. Oktober 2013
* http://www.webmaster-zentrale.de/marketing/geld-verdienen/finanzierung-einer-website/, Zuletzt abgefragt am 16.11.2015
* http://www.usability.ch/news/die-meistgehassten-werbemethoden-im-web.html, Zuletzt abgefragt am 16.11.2015
* http://de.statista.com/statistik/daten/studie/328196/umfrage/anteil-der-adblock-nutzer-in-ausgewaehlten-laendern/, zuletzt abgefragt am 16.11.2015
<hr id="sources">
<small>
<sup>1</sup> Jakob Nielsen (2004), deutsche Übersetzung. [Die meistgehassten Werbemethoden im Web](http://www.usability.ch/news/die-meistgehassten-werbemethoden-im-web.html). Abgerufen: 16.11.2015.
</small><br>
<small>
<sup>2</sup> Igor Jaceniak (2013). [Marketing vs Usability](http://www.fit-fuer-usability.de/archiv/marketing-vs-usability/). Abgerufen: 16.11.2015.
</small><br>
<small>
<sup>3</sup> Cujo (2011) [Finanzierung einer Website](http://www.webmaster-zentrale.de/marketing/geld-verdienen/finanzierung-einer-website/). Abgerufen: 16.11.2015.
</small><br>
<small>
<sup>4</sup> Statista (2014)[Anteil der Adblock Nutzer in ausgewählten Ländern der EU](http://de.statista.com/statistik/daten/studie/328196/umfrage/anteil-der-adblock-nutzer-in-ausgewaehlten-laendern/). Abgerufen: 16.11.2015.
</small><br>
[Spotify]: <http://spotify.de>
[Wikipedia]: <https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite>
......@@ -65,5 +71,5 @@ Als genrerellen Grundsatz empfehlen wir daher zum Schluss:
[Adblock]: <https://adblockplus.org/de/>
[statistica]: <http://de.statista.com/statistik/daten/studie/328196/umfrage/anteil-der-adblock-nutzer-in-ausgewaehlten-laendern/>
[Beispiele bei den Google-AdSense]: <https://support.google.com/adsense/answer/160374?hl=de&ref_topic=1307421&rd=1>
[Testmethoden]: <>
[Konventionen]: <>
[Testmethoden]: <http://www.informatik.uni-oldenburg.de/~iug15/ew/usability/Testmethoden/>
[Konventionen]: <http://www.informatik.uni-oldenburg.de/~iug15/ew/konventionen/>
......@@ -8,21 +8,15 @@ author: Hendrik Kahlen
Ist die Usability von heute noch die gleiche wie vor 5 Jahren? –kurz „Nein“! Die Gründe dafür sind vielfältig, und liegen überweigend in gestiegenen Nutzererwartungen und –Erfahrungen. Wir wollen daher in diesem Artikel einmal einen genaueren Blick auf den Wandel in der Usability werfen. Vorab empfehlen wir für vollkommen unerfahrene einen Blick auf [Normen und Konventionen] der Usability.
#### Gliederung:
1. Was hat sich geändert? - Neue Usability Regeln
2. Gründe für die Änderung
3. Usabilities der Zukunft – eine Voraussage
## Was hat sich geändert? - Neue und alte Usability Regeln
### Was hat sich geändert? - Neue und alte Usability Regeln
Laut einem Artikel auf [usability.ch] basieren einige Änderungen basieren auf der raschen Änderung des Internets von früher. Was damit gemeint ist, ist z.B. dass viele Usabaility Regeln einst auf Basis statischer Webseiten aufgestellt wurden.......noch nicht fertig
>![Usability Änderungen](http://www.usability.ch/fileadmin/Dateien/images/2007/changing-guidelines-pie.gif)
> ![Usability Änderungen](http://www.usability.ch/fileadmin/Dateien/images/2007/changing-guidelines-pie.gif)
## Gründe für die Änderung
### Gründe für die Änderung
mit den gegebene quellen
## Usability der Zukunft - eine Voraussage
### Usability der Zukunft - eine Voraussage
evtl. :
......@@ -33,13 +27,26 @@ http://onlinemarketing.de/news/webdesign-2016-auf-diese-6-trends-sollten-markete
http://www.usability-in-germany.de/uig-studie/5-antworten-zur-usabilty?pagenr=3
Da wir nun die Änderungen in der Usability gesehen haben und sogar einen kleinen Ausblick auf die zukünftigen Normen und Konventionen der Usability, können wir den Wandel besser nachvollziehen und uns vllt. sogar jetzt schon unserer Websites für die Zukunft wappnen.
### Fazit
Da wir nun die Änderungen in der Usability gesehen haben und sogar einen kleinen Ausblick auf die zukünftigen Normen und Konventionen der Usability, können wir den Wandel besser nachvollziehen und uns vllt. sogar jetzt schon unserer Websites für die Zukunft wappnen oder gar den Wandel der Usability mitgestalten.
#### Quellen
* http://www.usability.ch/news/veraenderung-oder-stabilitaet-bei-web-usability-richtlinien.html, letzter Besuch am 16.11.2015
* http://www.eresult.de/ux-wissen/forschungsbeitraege/einzelansicht/news/imagery-iii-erwartungskonforme-website-gestaltung-ergebnisse-einer-laengsschnittanalyse-2003-b/, letzter Besuch am 16.11.2015
<hr id="sources">
<small>
<sup>1</sup> Jakob Nielsen (2007), deutsche Übersetzung [Veränderungen oder Stabilität bei Web-Usability-Richtlinien](http://www.usability.ch/news/veraenderung-oder-stabilitaet-bei-web-usability-richtlinien.html). Abgerufen: 23.11.2015.
</small><br>
<small>
<sup>2</sup> (eResult) [Erwartungskonforme Website-Gestaltung – Ergebnisse einer Längsschnittanalyse (2003 bis 2009)](http://www.eresult.de/ux-wissen/forschungsbeitraege/einzelansicht/news/imagery-iii-erwartungskonforme-website-gestaltung-ergebnisse-einer-laengsschnittanalyse-2003-b/). Abgerufen: 23.11.2015.
</small><br>
<small>
<sup>3</sup> [](). Abgerufen: 23.11.2015.
</small><br>
<small>
<sup>4</sup> [](). Abgerufen: 23.11.2015.
</small><br>
[Normen und Konventionen]: <>
[Testmethoden]: <>
[Konventionen]: <>
[Testmethoden]: <http://www.informatik.uni-oldenburg.de/~iug15/ew/usability/Testmethoden/>
[Konventionen]: <http://www.informatik.uni-oldenburg.de/~iug15/ew/konventionen/>
Markdown is supported
0%
or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment